7 dämliche Fragen an…

2

Hallo liebe Krötmunity,

los Krötos hat länger nichts von sich hören lassen, aber nun ist er wieder da. Dank des Ausfalls von UJM und der ständigen Abwesenheit von Farin Ferien und dem unglaublichen U. muss Kröti hier alles alleine schmeißen. Und das ist viel Arbeit. Ihr erinnert Euch vielleicht: den riesigen Brunnen in der Eingangshalle des Krötor HQ reinigen, die Fasanen füttern, Putzen, Aufräumen, Stargäste bekochen, über Trump lachen, gegen die AFD hetzen,… so Zeug halt. Aber nun ist soweit alles erledigt und wir machen weiter im Text. Und zwar mit der nächsten Runde „7 dämliche Fragen an…“.

Der heutige Kandidat ist jemand, den ich persönlich sehr schätze und bewundere. Er ist ein Alleskönner der Künste. Er ist Schauspieler, Comedian, Produzent, Drehbuchautor, Schriftsteller, Stuntmen, Buster-Keaton-Double,… dieser Mann deckt alles ab. Bekannt wurde er durch die grandiose Show „Samstag Nacht“ auf RTL damals… das waren noch Zeiten 🙂 Außerdem beglückte er Kinder und Erwachsene durch die Erfindung von „Bernd das Brot“, wofür er auch den Adolf-Grimme-Preis erhielt. Sein Familienhörspiel „Ghostsitter“ erfreut sich ebensolcher Beliebtheit, wie die Fantasy Reihe „Mara und der Feuerbringer“, deren ersten Teil er selbst verfilmte. Er hat eine eigene Produktionsfirma und lebt in München. Ich reden hier natürlich die ganze Zeit von Tommy Krappweis, der nun die 7 dämlichen Fragen beantworten wird:

1.Wie findest Du die neuen NIKE AIRdogan?
– riechen bissl streng.

2. Wer würde gewinnen, wenn der Terminator gegen Robocop kämpft?
– Sicherlich nicht das Publikum.

3. Wie stehst Du zum neuen Trend „peegasm“?
– Sooo 2008.

4. Unter dem Künstlernamen „Wigald Boning“ wurdest Du bei „RTL Samstag Nacht“ zu einem Star. Warum hast Du Dir nun einen anderen Namen gegeben?
– Weil ‚Jesus Elvis Gottkaiser‘ vom Amt abgelehnt wurde.

5. Warum hast Du mir bei der RPC 2017 von weitem gewunken?
– Ich hab nur die Achseln gelüftet, wer bist Du?

6. Zu meinem 40. Geburtstag lud ich die Gäste via Whatsapp ein. In dieser Einladung schrieb ich, dass diejenigen, die sich nicht abmelden, automatisch als kommende Personen notiert werden. Warum kam Hans Meiser nicht?
– Weil er temporär so etwas wie Restgeschmack empfand.
Trotz persönlicher Whatsapp Einladung, mit 2 blauen Häkchen?
– Nein, genau deswegen.

7. Warum sind in meinem Jamba-Spar-Abo keine von Dir komponierten Klingeltöne?
– Weil sie alle aufgehört wurden.

Vielen lieben Dank Tommy, es hat sehr viel Spaß gemacht (wobei Du mir teilweise verbal schön eins auf die Mütze gegeben hast :))

So… stay tuned

Advertisements

7 dämliche Fragen an…

0

Hello Leute,

diesen Monat gibt es sogar zweimal die beliebte Reihe der 7 dämlichen Fragen. Ich spare mir an der Stelle jetzt mal die Links, mit den Leuten, die schon dabei waren. Das wird langsam zu viel. Aber die Krötmunity weiß ja sowieso darüber bescheid.

Kurzes Kröt-Update: Gelb wird weitergeschrieben (habe sogar schon damit angefangen) und am 05.07. lese ich (bzw. mein Alter Ego Sascha Leidinger) in Saarbrücken aus diversen Werken. Mehr dazu folgt. Aktuell schreibe ich noch mit 3 Kumpels an einem Cthulhu Abenteuer, welches auf der Anrufung (Deutsche Cthulhu Convention) seine Premiere feiert.

Aber genug von mir und Sascha:) Unser heutiger Gast ist ein Tausendsassa. Hauptsächlich arbeitet er als Kriminalbiologe auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Forensik und hat sich insbesondere der Entomologie verschrieben, „nebenher“ jedoch ist er noch Politiker (Die Partei), Theaterspieler, Sänger, Moderator, Autor, Untersucher von Adolf Hitlers mutmasslicher Schädeldecke und Gebiss, Hörspielsprecher, Experimentierkästenspezialist, Tierschützer (Peta), Veganer, Dudeist (jetzt mal selber googlen :)) und noch vieles mehr. Vor allem aber ist er sympathisch, angenehm verrückt und jetzt bei uns: Dr. Mark Benecke aka Dr. Death, aka Dr. Made – der sogar u.a. beim FBI ausgebildet wurde.

Nun kommen wir zu dem, auf was Ihr wartet, meine Lieben. Hier die Fragen und Antworten:

Warum geht das Huhn über die Straße?

Das hängt von den Umständen ab.

 

Wer würde gewinnen, wenn Robocop gegen den Terminator kämpfen würde?

T-800? T-1000? T-5000? (Anm. d. Red.: Egal, bitte daher noch um update)

Kial mi metas ĉi tiun demandon en Esperanto?

Weil Du es kannst!

 

Ist Schrödingers Katze tot oder lebendig?

Beides. Meistens.

Was wolltest Du mich schon immer mal fragen?

Was unterscheidet eine Veranstaltungskaufmann von einem Mega-Nerd? (Anm. d. Red.:In meinem Falle nichts)

Warum benutzt Du Gendersternchen anstatt den üblichen Gendergaps?

Ich *LIEBE* Sternchen!

 

Wie spontan ist Selbstentzündung?

Für die Betroffenen ziemlich spontan.
Das wars schon für heute. VIELEN DANK HR. DR. 🙂 Es war mir ein Fest
Stay tuned
a_mark_benecke_tattoo_2

(c) Dr. Mark Benecke

Was erlauben Meiser???

9

image_thumb.12055image_thumb.12055

Hallo Leute,

alle Blogger (natürlich auch wir) stellen uns immer wieder die eine und wichtige Frage: wie bekomme ich Traffic (Besucher) auf meiner Seite?

Verschiedene Blogs gehen dieses Thema auf verschiedene Arten und Weisen an. Die einen präsentieren beliebte und begehrte Produkte. Andere rezensieren Filme und Bücher, um sich Traffic zu sichern. Viele vernetzen sich auch, zu gemeinsamen Projekten (an dieser Stelle möchte ich das Ma-Go Filmrätsel erwähnen, welches bald von Krötor und Schurzgeschichtenschreiber präsentiert wird). Wieder andere schreiben Geschichten aus ihrem Leben oder frei erfundene Geschichten.

All diese Dinge sind sehr gut. Aber wie schaffe ich es, einen Hype um meinen Blog auszulösen? Auch hier gibt es diverse Varianten. Dabei denke ich an starke Marken, die ein Blogger auf seiner Seite (im wahrsten Sinne des Wortes) hat. Eine andere Variante ist es, (A-Z) Promis auf den Blog zu locken. Womit wir auch beim Thema wären.

Ich, als Freund der deutschen Medienlandschaft, versuche mich immer auf dem neuesten Stand aller diesbezüglichen Dinge zu halten. Und so kam mir zu Augen, dass vor einiger Zeit HANS MEISER von Jan Böhmermann gefeuert wurde. Ich mag Herrn Meiser. Er hat sehr viel für das deutsche Fernsehen getan und die Sendungen sind Teil meiner Jugend, an die ich mich gerne erinnere. Als ich dann sah, dass Herr Meiser auch auf facebook ist (mit erstaunlich wenigen Freunden), wollte ich ihm die Möglichkeit geben sich a) bei Herrn Böhmermann zu revanchieren und b) meinen Blog etwas bekannter zu machen. Quasi eine Win Win Situation. Ich schrieb also folgendes an Herrn Meiser:

>Sehr geehrter Herr Meiser. Ich kenne und schätze Sie schon seit meinen Jugendjahren. Ich bin 1978 geboren und quasi mit Ihnen groß geworden. Ich wuchs mit Notruf auf, was sehr schön war. Dann, IHRE Sendung, Hans Meiser (ich finde es immer noch sehr schade, dass die klassischen Talk-Shows diesen dämlichen Gerichts Shows weichen mussten. Und erbärmlich, was wir uns aktuell ansehen müssen – Stichwort Reality Soap). Und nicht zu vergessen, LIVE und Einundzwanzig. Sie merken, ich bin ein Fan. Nachdem es ruhiger um Sie wurde, freute ich mich, Sie bei Herrn Böhmermann wieder zu sehen. Doch dieser Rauswurf gefiel mir nicht. Ich gebe Ihnen hiermit die Möglichkeit, das heißt, ich frage Sie höflichst, ob Sie nicht eine einmalige Kolumne oder sogar mehrere Beiträge, für meinen Blog schreiben möchten. Ich meine, was Herr Böhmermann mit Erdogan kann, können wir auch mit ihm selbst:) Ich würde mich sehr über eine Zusage, bzw. Antwort, freuen und verbleibe in tiefster Verbeugung vor einem Fernseh Urgestein<<

In freudiger Erwartung auf eine Antwort, rieb ich mir schon die Hände und sah die wordpress Server glühen, wenn Herr Meiser einsteigen würde. Jedoch kam nie eine Antwort von ihm. Selbst von seiner Pressestelle, die ich auch anschrieb, hörte ich nie etwas.

Daher frage ich mich, was mit dieser Welt (oder in diesem Falle Herrn Meiser) los ist. Ich verehre und mag den Mann seit Jahren und er hält es nicht mal für nötig zurück zu schreiben. Es hätte mir gereicht wenn er irgendetwas geantwortet hätte. Gilt im übrigen auch für die Pressestelle. Mittlerweile überlege ich, Herrn Böhmermann anzuschreiben und den Spieß umzudrehen. Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich diese „Kolumne auf die Reaktionsfreudigkeit des Herrn Meiser“ schreibe oder nicht. Aber da es mir einfach nicht aus dem Kopf ging, musste ich es halt herausschreiben.

An dieser Stelle sei zu sagen, dass nicht alle prominenten Menschen so sind. Dieser Blog wurde schon von einigen bekannten Personen besucht. Auch steht die Krötor Redaktion mit netten Menschen in Kontakt, die man als Personen des öffentlichen Lebens bezeichnen kann.

Was haltet Ihr von Herrn Meisers „nicht melden“, liebe Krötmunity. An dieser Stelle sei nochmal gesagt, dass ich nur eine Antwort wollte. Und die kurze Zeit, um ein „Nein“ zu schreiben, sollte doch jemand haben, dem ich soviele Stunden meines Lebens schenkte.

WICHTIG: Wir stehen in keinerlei Weise zu irgendwelchen rechten Gesinnungen oder sonstigem Gedankengut welches eventuell Herrn Meiser nachgesagt wird. Wir sind ein freundlicher und sauberer Blog, der Traffic will:)

dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV3hwZG1VdVpHeGhiaTVqYVc1bGRHbGpMbVJsTDIxaGFXd3ZZMnhwWlc1MEwybHVkR1Z5Ym1Gc0wyRjBkR0ZqYUcxbGJuUXZaRzkzYm14dllXUXZkR0YwZERCZk1TMHRMWFJ0WVdreE5HTmxNelUyTkRNeU5XWXhabVV5Tz

INFO: Ab nächste Woche (voraussichtlich Start am 15.07.) wird das Ma-Go Filmrätsel auf dieser Seite präsentiert. Es wird 10 Fragen zum Thema Komödie national / international aus den Jahren 1990 – 1999 geben. Fünf der Fragen kommen vom Krötor Team und die restlichen fünf von Schurzgeschichtenschreiber

Es würde uns sehr freuen, wenn möglichst viele Blog-Kollegen daran teilnehmen würden. Der Gewinner darf das Rätsel dann auf seinem Blog austragen, mit Fragen zum Thema seiner Wahl. Es lohnt sich also (Traffic:))

Stay tuned